Suche
  • Tonfall

Interview zu Podcast 039 mit A. Miller

Aktualisiert: Apr 1

1 Wie hat alles mit der Musik für dich begonnen?


Aaron: Mit 9 Jahren habe ich in einer Jugendmusik Schlagzeug zu spielen begonnen. Als ich dann mit ca. 20 zu alt für die Jugendmusik war und bereits 2 mal auf Ibiza die Liebe zur Elektronischen Musik lieben gelernt habe, habe ich anschliessend selber angefangen zu produzieren und aufzulegen.


2 Erzähl uns was über deinen Künstlernamen?


Aaron: Straight Forward – Meine richtiger Name ist Aaron Müller, daher A. Miller 😊


3 Wo fühlst du dich zu Hause?


Aaron: Zürich


4 Wo ist dein zweites zu Hause?


Aaron: in meinem Studio


5 Daydance oder Nightrave?


Aaron: Daydance


6 Opening oder Closing Set?


Aaron: kommt auf die Uhrzeit darauf an, aber meistens wohl Opening


7 Vinyl oder Digital?


Aaron: Digital, ich habe ein paar Vinyls, aber mehr aus nostalgischen Gründen😊


8 Halbgeheime Rituale und Tricks beim Auflegen, die du weitergeben möchtest?


Aaron: gute Tack Vorbereitung und einen ungefähren Plan was die Crowd hören möchte. Ich versuche mich stehts den Bedingungen anzupassen und nicht stur die Tracks die nur mir gefallen zu spielen.


9 Wenn du einen Rave egal wo planen und durchführen könntest - welche Location würdest du wählen?


Aaron: auf einer abgelegenen Insel im Meer


10 Erzähl von deinem schlimmsten Erlebnis hinter den Decks.


Aaron: Effektknopf ausversehen gedrückt, sodass der ganze Sound ausgefaded hat. Peinliche kurze Stille…


11 Die ganz grosse Nacht war als ich…


Aaron: an einem Rave im Irchelpark ein richtig geiles Set abliefern durfte und die Leute die Musik richtig gefeiert haben. Sonnenunterang inklusive.



Link zum Podcast: https://soundcloud.com/tonfallk8t/tonfall-k8t-podcast-039-mit-a-miller

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen