Suche
  • Tonfall

Interview zu Podcast 54 mit Matija

1 Wie hat alles mit der Musik für dich begonnen?


Matija: Schon als kleiner Matija hab ich zu Klängen der Platten meines Bruders der 15 Jahre älter ist, getanzt. Zum Raven kam es dann in den 90ern als 14jähriger Teenager und bald Darauf zum Auflegen.


2 Erzähl uns was über deinen Künstlernamen?


Matija: Mein Künstlername ist auch mein echter Name. Ich hatte mal einen Künstlernamen als ich Anfangs nur Ambient und Chillout gespielt hab. CHASMA


3 Wo fühlst du dich zu Hause?


Matija: Heute definitiv in Züri und das sooo Richtig ;)

4 Wo ist dein zweites zu Hause?


Matija: Wo meine Füsse stehn ist der Mittelpunkt der Welt. Sven Regener


5 Daydance oder Nightrave?


Matija: Eins nach dem anderen.


6 Opening oder Closing Set?


Matija: Opening am wichtigsten und schwierigsten. Closing am intimsten. Sei beweglich und offen mit deiner Musik.


7 Vinyl oder Digital?


Matija: Zuhause im Esszimmer gibts nur Vinyl und jeder Gast darf oder muss Platte auswählen. Nein, kein Techno zum Essen. ;)


8 Halbgeheime Rituale und Tricks beim Auflegen, die du weitergeben möchtest?


Matija: Bleib nervös und aufgeregt. Ohne das kribbeln geht nicht.


9 Wenn du einen Rave egal wo planen und durchführen könntest - welche Location würdest du wählen?


Matija: ÜBERALL! Hauptsache nicht in meiner Wohnung hahahahahaha


10 Erzähl von deinem schlimmsten Erlebnis hinter den Decks.


Matija: Kurz und dreckig: Katerholzig 4h Set mit Durchfall!!! Done ;)

11 Die ganz grosse Nacht war als ich…


Matija: Mach jede Nacht zu der ganz Grossen ...


Link zum Podcast: https://soundcloud.com/tonfallk8t/tonfall-k8t-podcast-054-matija

47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen